SPD-Nordshausen

Ortsbeiratswahl 2021

FÜR ein l(i)ebenswertes Nordshausen

Die SPD Nordshausen stellt seit Jahrzenten den Ortsvorsteher und entsendet eine gute Mischung aus bewährten, sachkundigen, jungen und erfahrenen Nordshäuserinnen und Nordshäusern in den Ortsbeirat.

Damit dies so bleibt, bitten wir um Ihre Stimme bei der Kommunalwahl 2021

Unser Team für den Ortsbeirat Nordshausen

 

...eine Weiterentwicklung mit Augenmaß.

Nordshausen bleibt attraktiver Wohnstandort, weil wir den Klimaschutz ernst nehmen und den Landschaftsschutz erhalten.

...einen Ortskern, der sich öffnet und seinen Charakter beibehält.

Klosterkirche, Kindertagesstätten und Grundschule sind Mittelpunkt und Begegnungsstätte für Alle. Spielen, Lernen und Leben in Gemeinschaft sind hier gleichberechtigt.

...ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter.

Wir unterstützen Projekte, die ein würdiges Leben im gewohnten Umfeld ermöglichen.  

...mehr Lebensqualität und Attraktivität entlang der Korbacher Straße.

Nordshausen wird vom Schwerverkehr entlastet, der Durchgangsverkehr wird regelmäßig verbindlich kontrolliert.

...eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur 

Nordshausen bekommt wieder eine attraktive ÖPNV-Anbindung ans Zentrum. Beim Umstieg von Tram und Bus passen die Anschlüsse. Radfahrer und Fußgänger können sich sicher durch Nordshausen bewegen. 

...ein natürliches Umfeld, das Luft zum Atmen lässt.

Dönche, Heisebachtal und die Felder zwischen Baunsberg und Brasselsberg werden als grüne Lungen geschützt. Der Erdwall dient dem Lärmschutz und der Naherholung.

...eine funktionierende örtliche Gemeinschaft und ein gutes Miteinander.

Wir erhalten und stärken die örtliche Infrastruktur. Vereine und Gewerbe werden unterstützt.

...ein gutes Sport-, Spiel- und Freizeitangebot.

Wir erhalten die Freizeitanlagen und schaffen attraktive Räume zum Treffen und Spielen für Jung und Alt.

 

 

Platz 1


Christian Knauf - Ortsvorsteher

Eventmanager, 42 Jahre, verheiratet, zwei Kinder

Als Ortsvorsteher und in den örtlichen Vereinen setzt sich Christian intensiv für die Belange Nordshausens und die behutsame Weiterentwicklung des Stadtteils ein. Er steht für ein zukunftssicheres Nordshausen mit gewachsenem Charakter und gut funktionierender Infrastruktur. Damit sich alle Generationen hier wohlfühlen setzt Christian sich für altersgerechte Wohnformen und Angebote ein, die Jedem und Jeder ein selbstbestimmtes, gutes Leben in Nordshausen ermöglichen.

 

Platz 2


Christoph Zeidler

Elektrotechniker, 38 Jahre, verheiratet, zwei Söhne

Christoph arbeitet daran, dass alle Nordshäuserinnen und Nordshäusern die Solidarität und Sicherheit der örtlichen Gemeinschaft mit den Vorzügen der städtischen Infrastruktur verbinden können. Für die Weiterentwicklung und den Erhalt der generationenübergreifenden Lern-, Betreuungs- und Freizeitangebote setzt er sich bereits im Kulturverein und als Vorsitzender des Grundschul-Fördervereins ein. Sein Ziel ist die ökologisch vernünftige Energie- und Verkehrswende, die er im Ortsbeirat und in der Stadtverordnetenversammlung mitgestalten möchte. 

 

Platz 3


Claudia Kleinöder

Angestellte im öffentlichen Dienst, 49 Jahre, verheiratet, zwei Kinder

Ob im Posaunenchor, im Gesangverein oder in der Feuerwehr: Claudia bringt sich vielfältig für die Nordshäuserinnen und Nordshäuser ein. Sie ist da, wo ihre Hilfe gebraucht wird und arbeitet mit Herz und Hand für den Erhalt der Ortsstruktur und für eine gute Gemeinschaft. Ihr ist es ein Anliegen, ein gutes Leben in Nordshausen zu ermöglichen.

 

Platz 4


Karsten Hochhuth

leitender Angestellter, 45 Jahre, verheiratet, drei Kinder

Karsten weiß, dass es in Nordshausen jetzt und in Zukunft auf das gute „Miteinander“ ankommt. Verlässlichkeit und sein vielseitiges Engagement als Vorsitzender des Feuerwehrvereins und im Kulturverein zeichnen ihn aus. Das Eintreten der Generationen füreinander liegt ihm besonders am Herzen.

 

Platz 5


Christoph Nordheim

Standortleiter, 38 Jahre, verheiratet, zwei Söhne

Als Elternbeirat an der Grundschule und Vorstand des Kulturvereins legt Christoph besonderes Augenmerk darauf, dass bereits die Jüngsten in eine gute Gemeinschaft hineinwachsen. Im Ortsbeirat will er sich dafür stark machen, dass die attraktiven grünen Lungen am Ortsrand erhalten bleiben und geschützt werden.

 

Platz 6


Torsten Dietrich

Logistiker, 31 Jahre, verheiratet

Torsten liegt besonders am Herzen, den Stadtteil attraktiv mit zu gestalten. Neue Nordshäuserinnen und Nordshäuser sollen sich hier ansiedeln und wohlfühlen. Er steht als direkter Anwohner der Korbacher Straße dafür ein, dass der Durchgangsverkehr reduziert wird und die Lebensqualität aller hier Wohnenden nicht beeinträchtigt.

 

Platz 7


Dirk Dietrich

Bankkaufmann, 59 Jahre, verheiratet, drei Kinder

Durch seine langjährige ehrenamtliche Arbeit weiß Dirk, dass Menschen sich nur bei einer guten Infrastruktur in einem lebenswerten Stadtteil wohlfühlen. Darüber hinaus möchte er das Gewerbe vor Ort unterstützen um Nordshausen als attraktiven Wohnstandort zu stärken.

 

Counter

Besucher:183564
Heute:4
Online:1